CDU-Fraktion unterstützt Online-Mängelmelder

13.03.2020

„Wir freuen uns, dass die Stadt Ratingen Abfallprobleme und Schmierereien durch Graffiti weiter konsequent angeht“, erklärt CDU-Ratsmitglied Uwe Budzin. Denn: Mit der Einführung eines sogenannten Online-Mängelmelders können die Bürger selbst Beschädigungen und Vermüllung der Stadt Ratingen melden.

 

Mit Hilfe eines Links in der Ratingen-App sollen sie so ganz unbürokratisch anzeigen, wann und wo sie Mängel an Straßen, Gehwegen, Beschädigungen, Müll an Containern, Spielgeräten auf städtischen Spielplätzen, Graffiti – eben alles, was die Stadt verschandelt, entdeckt haben. „Mit diesem Online-Mängelmelder kann die Stadt Ratingen schnell handeln und schafft eine effektive Kommunikation zwischen Bürgern und Verwaltung“, ergänzt auch CDU-Fraktionschef Ewald Vielhaus.

Außerdem bereitet die Stadtverwaltung einen Bußgeldkatalog zum Thema Abfall und Umwelt vor, denn natürlich sollen die Verursacher eine angemessene Strafe zahlen. „Leider häufen sich nach wie vor illegale Abfallentsorgung, Graffiti undmBeschädigungen. Die CDU-Fraktion möchte dazu beitragen, dass unsere Heimatstadt sauberer wird“, betont Uwe Budzin abschließend.

Über die Einführung des Online-Mängelmelders wird nach den Beratungen in den kommenden Ausschüssen der Stadtrat Ende März abschließend abstimmen.