Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
09.01.2020
CDU-Fraktion möchte Sonnenschutz für Ratinger Spielplätze
Es war heiß in den letzten Sommermonaten. Deshalb schlägt die CDU-Fraktion vor, die vielen, schönen Kinderspielplätze in Ratingen mit ausreichendem Sonnenschutz auszustatten und stellt einen entsprechenden Antrag.
Viele Kita`s in Ratingen verfügen bereits über Sonnenschutz über Sandkasten und Co.. „Dieser Bedarf besteht auch bei Kinderspielplätzen - und zwar über den Spielgeräten“, sagt Meike Paprotta-Kübler, sachkundige Bürgerin der CDU-Fraktion. Dabei ist zwischen kurz- und langfristigen Maßnahmen zu unterscheiden: „Wir bevorzugen langfristig die natürliche Beschattung durch schattenspendende Bäume und Hecken, die gleichzeitig das Mikroklima vor Ort regulieren.“ Allerdings mussten aufgrund von Sturmschäden und Schädlingsbefall an einigen Spielplätzen – wie etwa am Hohen Schoppen – in den letzten Jahren Bäume aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Es sind neue Bäume gepflanzt worden, doch entwickeln diese noch keine schattenspendende Wirkung. „Deshalb schlagen wir weiter vor, an diesen Kinderspielplätzen kurzfristig Beschattungsanlagen durch Sonnensegel oder vandalismusresistente Holzpergolen anzubringen“, erklärt auch Stefan Heins, stellvertretender CDU-Fraktionsvorsitzender. Zur Information der Bürger sollen die Spielplätze mit besonders großen Schattenzonen im Internet gesondert ausgewiesen werden. Die CDU-Fraktion erwartet nun von der Stadt Ratingen, dass sie Vorschläge für entsprechende Maßnahmen zum Sonnenschutz entwickelt und vorstellt.
Termine